Schneeschuhwanderung

Früh morgens ging es los...mit dem Auto fuhr ich in die Flumserberge. Leider war ich nicht die Einzige mit dieser Idee, aber doch noch früh genug, um bis zum Tannenboden zu fahren. Dann hiess es, eine gute halbe Stunde in der Schlange stehen, um ein Ticket zum Maschgenkamm zu lösen. Mit der Seilbahn ging es in wenigen Minuten auf 2020 Mieter hoch.

Dort schnalle ich meine Schneeschuhe an die Winterschuhe und marschierte los. Zuerst ging es steil runter bis zur Maschgenlücke und weiter nach Panüöl. Von dort aus führte der Schneeschuhtrail bis zur Alp Fursch.

Ab hier ging es nur noch bergauf. Manchmal gemässigt, manchmal sehr steil, bis ich in der Spitzmeilenhütte ankam.

Nach einer Verschnaufpause ging es auf dem selben Weg wieder zurück, immer begleitet von wunderschönen Bergpanoramen und Schneelandschaften.

Alo Fursch
Flumserberg
Flumserberg
Schneeschuhe

#schneeschuhwanderung #winter #berge #schnee

26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Niederhorn