Erweiterter Golden Circle

Viele Touristen, welche nur einen Overstopp in Reykjavik machen, können ein paar eindrückliche Naturschönheiten an einem Tag sehen. Dieses Jahr ist wegen Corona alles anders. Da alles "Neuankömmlinge" zuerst eine Woche in Quarantäne gehen müssen, gibt es so gut wie keine Touristen mehr. Und so habe ich mich dazu entschieden, dass ich diese Hotspots doch auch noch in mein Programm nehme.

Von Snaefelsness her kommend, habe ich einen ersten Stopp beim Wasserfall Hraunfossar eingelegt.

Hraunfossar

Auf einer Länge von rund 700 Metern sprudeln unzählige kleine Wasserfälle direkt aus der Lava in den Fluss Hvitá.

Auf einer kleine Nebenstrasse ging dann die Fahrt über Pingvellir bis zum Gulfoss.

Wasserfasll

Irgendwo erblickte ich diesen Wasserfall und musste natürlich für ein Bild stoppen.

Hochland

In den höheren Regionen wird es bereits herbstlich, die gelben Farben leuchten selbst bei wolkenüberzogenem Himmel.

Herstlandschaft

Nur ein einzelner Sonnenstrahl reicht, um die Landschaft strahlen und leuchten zu lassen.

Gullfoss

Und dann war er da, der imposante Gullfoss (= goldene Wasserfass). Der Wasserfall besteht aus zwei Stufen, die eine ist 11, die andere 25 Meter hoch. Die Kaskaden stehen fast rechtwinklig zueinander.

Natürlich wollte ich nun auch noch bei Geysir Strokkur einen Stopp einlegen.

Strokkur

Dieser Geysir bricht in Abständen von ca. 4-10 Minuten regelmässig aus. Zuerst bildet sich eine Art Blase, die dann zu platzen scheint und den Geysir ausbrechen lässt. Bis zu 40 Meter hoch kann so ein Ausbruch werden. Und an einem so windigen Tag wie heute sollte man genau schauen, auf welche Seite der Wind das Wasser weht, denn das Wasser ist extrem heiss.

Bruarfoss

Und dann durfte natürlich eine Wanderung zum wohl schönsten Wasserfall Islands, dem Bruarfoss, nicht fehlen. Der Weg dorthin führt durch Heidelbeerstauden, immer in Flussnähe entlang. Allerdings ist der Weg nicht immer ganz einfach zu begehen, oftmals läuft man buchstäblich im Matsch und so sind gute, wasserdichte Schuhe von Vorteil. Belohnt wird man aber gleich mit drei Wasserfällen, dem Hlauptungufoss, dem Midfoss und dem eigentliche Ziel, dem Bruarfoss.

Keridkrater

Auf der Fahrt zurück nach Reykjavik durfte ein Stopp bei Kerid-Krater nicht fehlen.


#goldencircle #gullfoss #strokkur #bruarfoss #kerid



29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Fourcla digl Leget

Arni- und Nidersee