Eine Reise will gut vorbereitet sein

Aktualisiert: 3. Mai 2020




Koffer mit Pass

Mein nächstes Reiseziel ist längst bekannt, doch nun stellt sich die Frage, was packe ich für Kameraequipement ich ?

Ganz wichtig ist deshalb, sich vorab bereits Gedanken zu machen, was ich alles fotografieren möchte. Dann kommen folgende Dinge in meinen Kamerarucksack oder Fototasche:

- Kamera und wenn vorhanden, Ersatzkamera

- verschiedene Objektive, je nachdem, was ich fotografieren möchte

- Stativ

- Kabel- oder Fernauslöser

- Filter

Die Kamera und Objektive sollten gut gereinigt sein. Es ist nichts ärgerlicher, wie wenn auf sämtlichen Urlaubsbilder an der selben Stelle ein Fleck auf dem Foto erscheint.

Weiter gehören folgende Dinge in den Kamerarucksack:

- aufgelandene Akkus

- genügend Speicherkarten

- Akkuladegerät

- Speichertank, damit Sie Ihre Bilder vor Ort bereits einmal sichern können

Es lohnt sich, genügend Akkus und Speicherkarten mit in den Urlaub zu nehmen. Auf einem Speichertank können Sie ihre Bilder bereits ein erstes Mal sichten und speichern. Bewahrens Sie diesen aber getrennt vom restlichen Kameraequipement auf (im Falle eines Diebstahls)

Zum Schutz von Kamera und Objektiven kommen bei mir jeweils noch folgende Dinge mit in die Tasche:

- Plastiksäcke (schützen vor Nässe und/oder Sand

- Microfasertuch für die Reinigung der Objektive (erhältlich beim Optiker)

- Pinseli, um groben Schmutz zu entfernen

- gegen Regen gibt es im Fachhandel auch spezielle Kameraregenschütze

Und nun kann die Reise losgehen, ich wünsche Ihnen viel Spass beim Fotografieren!


#packliste #reisevorbereitung #kamera


38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Fourcla digl Leget

Arni- und Nidersee